Bezirk Schleswig-Holstein Nordost

ÖPNV Warnstreik in Flensburg

ÖPNV Warnstreik in Flensburg

Aktiv-Bus-Warnstreik

Warnstreik des ver.di Bezirks SH NO im ÖPNV Flensburg

Am Dienstag, den 21. März 2017, beteiligten sich die Beschäftigten der Aktiv Bus Flensburg am Ausstand. Ausgenommen waren hier die Auszubildenden.

Die Warnstreiks waren notwendig wegen der - aus Sicht der Gewerkschaft - stockenden Verhandlungen zum Tarifvertrag Nahverkehr. Verhandlungspartner der Gewerkschaft ist der Kommunale Arbeitgeberverband (KAV).

Das letzte Angebot der Arbeitgeber für eine Erhöhung um 2,2 % bei einer Laufzeit des Tarifvertrages über zwölf Monate bezeichnete die Gewerkschaft als unakzeptabel.

Die Gewerkschaftsforderung lautet: 145 Euro im Volumen mehr.

Ansprechpartner Aktiv Bus Flensburg:

Sascha Bähring, Handynummer 0151-1646 1517